Sonntag, 08. Mai 2022

Abschweifen unbedingt erlaubt...

[jük] nach dem anstrengenden und fordernten Fahrtechniktraining am Samstag, fanden sich an diesem Morgen nur vier funbiker zusamman, um die seit Jahren fest im Tourbuch eingeplante Bliestalrunde zu erleben. Und das Aufrappeln hatte sich mehr als gelohnt. Denn beim ausgeprägten duftenden Maigrün und obendrauf noch bei herrlichem Frühlingswetter, war es mal wieder ein unvergessliches Erlebnis. Auch wenn die Tour mit annähernd 1.300 Hm und ca 65 Kilometer Länge nicht die Leichteste im funbiker-Portfolio ist, hatte sich jeder Kolometer Fahrstrecke mehr als gelohnt. Im Tal geheimnissvolle Pfade und Wege durch natrurbelassene Waldlandschaften- hoch oben auf dem Gau dann sanfte Hügellandschaften mit Fernblick. Naturbelassene Streuobstwiesen die den Duft ihrer blühenden Obstbäume kostenlos an die Biker verschenkten. Immer wieder ein ganz besopnderes Erlebnis und das gleich vor unserer Haustüre.


Samstag, 07. Mai 2022

Fahrtechniktraining mit tollen Instruktoren

[jük] … sollte es doch zu einem etwas langweiligeren Programm werden? Von 9 Uhr in der Früh‘ bis 17 Uhr am Abend ist eine lange Zeit zum Üben. Das dachten wohl einige Teilnehmer des Fahrsicherheitstraining für E-Bikepiloten, dass die beiden FITFOReBIKE-Instruktoren Adrian und Thomas für die Tourengruppe der funbiker zuvor angeboten hatten. Aber genau das Gegenteil war der Fall. Von Start an war es für die 14 Teilnehmer kurzweilig und sehr interessant. Ob es nun zu Anfang die Basics waren, bei denen Bike-Setup und die Positionen auf dem Sportgerät vermittelt wurden. Das gemeinsame Fahren in einer Gruppe wurde dann gleich situativ auf dem Weg zum Trainingsgelände oben auf der Bergenhalde geübt. Auf dem weitläufigen Haldenplateau und unter der Anleitung der beiden Instruktoren wurden dann weitere Fahrtechniken wie das Überwinden von Hindernissen; Stufen und das richtige Bremsen geübt. Und es brachte allen Teilnehmern was. Selbst die erfahrenen Biker im Teilnehmerfeld konnten viele neue Tipps und Tricks mitnehmen. So staunten beispielsweise viele, dass sich mit der richtigen Bremstechnik der Bremsweg fast aller Biker um ein Drittel verkürzt hatte. Das bringt bedeutend mehr Sicherheit für jeden Einzelnen.  Zum Abschluss wurde das Geübte dann noch bei einer Exkursion in die umliegenden Wälder geübt. Fahrverhalten und Position im Trail bergauf und bergab. Das Anfahren am Berg und noch vieles mehr wurde nun auch in der Praxissituation geübt und gefestigt. Ein paar kleinere unbeabsichtigte Abstiege vom Sportgerät waren dabei. Aber alle blieben abgesehen von dem ein- oder anderen kleinen Kratzer am Bike oder Haut ohne Folgen. Um die Geselligkeit nicht zu kurz kommen zu lassen, trafen sich alle Teilnehmer mit ihren Trainern dann zum Grillen am Vereinshaus der TG Landsweiler-Reden um den ereignisreichen und MEGA-interessanten Tag ausklingen zu lassen. Bleibt noch den beiden Instruktoren Adrian und Thomas für ihr Engagement und die Vorbereitungen zu diesem Training zu danken. Ihr habt das richtig klasse gemacht und alle freuen sich schon auf den ggf. im kommenden Jahr stattfindenden Aufbaukurs wenn es dann wieder heisst: Grundposition und Los geht’s…


Sonntag, 01. Mai 2022

Saisonauftakt am Tag der Arbeit

[jük] Wetterbedingt startete das Team Touren der funbiker mit einer Woche Verspätung in die Sommersaison 2022. Die 65 Kilometer lange- und im Vertikalverlauf ca 1.100 Hm verlaufende   "Moortour" führte die Biker durch das östliche Saarland und weiter durch die benachbarte Nordpfalz. Nach der langen Winterpause wurde die Eingewöhnungsphase der Tour deutlich länger gewählt als gewohnt. Denn die ersten 30 Kilometer ging es über Kleinottweiler und vorbei am Jägersburger Weiher ziemlich gemütlich und ohne größere Steigungen voran.  Eingewöhnen heisst aber auch, sich an die  kleineren Gänge und steilen Anstiege zu gewöhnen. Nach der idyllisch gelegenen Lebecksmühle kamen dann Berge satt. Zum Warmfahren hoch zum Eulenkopf und weiter hinauf zum  Bamberger Hof. Als Abschluss dann der lange Aufstieg hinauf zum 518 Meter hohen Höcherberg. Nach einer kurzen Rast und dem notwendigen Auffüllen der Flüssigkeitsspeicher  dann die spaßbringende Abfahrt über grobe Schotterpisten hinunter über Frankenhaolz nach Wellesweiler. Bereits am kommenden Sonntag satteln die Touris zur zweiten Runde auf. Wir werden berichten.


Donnerstag, 24.März 2022

Sightseeing-Tour zur südlichen Weinstraße

[sk] Im Frühjahr, zwischen März und Anfang April, wird eine Region der Pfalz in ein zartes rosa Kleid gehüllt. Die Mandelblüte markiert das Ende der winterlichen Jahreszeit. Dieses Ereignis haben die funbiker bei der jährlichen Tourenwahl immer im Routenbuch. Planen lässt sie sich nicht, denn hier gibt alleine die Natur den Takt vor. Für die funbiker waren die Vorgaben heute aber auf den Punkt getroffen. Die Sonne strahlt von einem blauen Himmel und die Mandelblüten zeigen ihre volle Palette von fast weiß bis zu einem kräftigen rosarot. Perfekt getroffen für die drei funbiker zu einer spontanen Sightseeing-Tour an die südliche Weinstraße.